Schönheit und Hautpflege im Trend 2021

Wir verabschieden uns endgültig von 2020, dem Jahr, das wir, wenn es nur möglich wäre, alle vergessen könnten. Dennoch lohnt es sich, die entscheidenden Beauty-Momente des Jahres festzuhalten - von der Umarmung der Make-up-freien Haut bis zum Umgang mit Maske (mit den richtigen Produkten!). Bei all der Zeit, die wir in Quarantäne hatten, ist es unmöglich, dass wir nicht das eine oder andere neue Hobby erlernt haben - vom Schneiden unserer eigenen Haare bis hin zum Lernen, wie man einen mühelosen 5-Minuten-Make-up-Look für Zoom-Meetings hinbekommt. 

Mit dem Beginn eines neuen Jahres können wir nicht anders, als Lektionen aus dem vergangenen Jahr mitzunehmen. Hier sind einige der wichtigsten Hautpflege- und Make-up-Trends, die wir für 2021 ins Auge fassen. 


Skinimalismus

Das Jahr 2020 hat uns alle zu Stubenhockern gemacht, und das ist gut für unsere Haut. Mit einer neuen Herangehensweise an die Schönheit - vereinfacht und unkompliziert - heben wir die Hautpflege und die besten Produkte und Inhaltsstoffe in unseren individuellen Routinen hervor. Langsame Schönheit ist ebenfalls im Kommen, da wir weiterhin unsere Unvollkommenheiten - Hautstruktur, sichtbare Sommersprossen - akzeptieren, die uns zu einem echten Menschen machen.    

Kräftige farbige Lidschatten

Mit den Einschränkungen, die das Auflegen einer Maske (ein absolutes Muss) mit sich gebracht hat, gibt uns das sicherlich endlose Möglichkeiten, beim Augen-Make-up aufs Ganze zu gehen! Wir reisen zurück in die Zeit und kanalisieren die 80er Jahre mit gewagten farbigen Augen-Looks, selbst wenn es nur für einen schnellen Zoom-Anruf ist. Lassen Sie die Nude-Töne beiseite und versuchen Sie einen eintönigen Look mit einer Primärfarbe - vielleicht sogar mit Glitzer!

 

Hautähnliches Make-up

Wir verzichten immer noch auf abdeckende Foundation (die übrigens Akne verursachen kann) und entscheiden uns für hautähnliches Make-up. Wir sind verrückt nach cremebasierten Produkten wie Concealern, Balsamen und getönten Feuchtigkeitscremes, die den Look der Haut perfektionieren, ohne sie zu reizen. 

 

Saubere & transparente Hautpflege


Mit Youtube, TikTok, Instagram und vielen anderen Plattformen zur Aufklärung der Nutzer, nehmen es die Beauty-Konsumenten auf sich, selbst zu recherchieren, was genau in ihren Körper kommt. Die Kosmetikindustrie strebt nach Transparenz und Nachhaltigkeit, sei es bei den Inhaltsstoffen, der Verpackung oder der Formulierung.

 

 

Wissenschaftliche Kopfhautpflege


Wir geben unserer Haut genauso viel Pflege wie unserem Haar. Die "Hautifizierung" der Haarpflege wird immer beliebter, da der "Inside Out"-Ansatz für gutes Haar immer mehr in den Mittelpunkt rückt. Es scheint sogar eine Überschneidung zwischen unserer Haut und unserer Kopfhaut zu geben, sei es durch Nahrungsergänzungsmittel für das Haar oder andere Trends wie Kopfhaut-Tox und Haarausfall-Injektionen. 

Hautpflege auf Pflanzenbasis

Da die Verbraucher immer umweltbewusster werden und Nachhaltigkeit in den Vordergrund stellen, gewinnt der Trend zu pflanzlicher Hautpflege an Zugkraft. 2021 ist das Jahr für Inhaltsstoffe wie Bakuchiol, Gotu Kola, Ingwer und Hamamelis, die Ihre Hautpflege umweltfreundlicher machen.

 

Leave a comment

All comments are moderated before being published

Eure Favouriten bei Meekah